Info für alle FC Fans

Das kommende Heimspiel der ersten Mannschaft gegen Astoria Walldorf werden wir nutzen, um in den ersten 19:03 Minuten unseren Unmut über die aktuelle Situation lautstark kund zu tun und deutliche Forderungen an Hartmut Ostermann zu stellen. Nach dieser Protestphase werden wir das Stadion geschlossen verlassen, nach Quierschied fahren und dort die U19 unseres FCS unterstützen.

Hartmut Ostermann kann in den kommenden Wochen unter Beweis stellen, dass es ihm nicht egal ist, wenn unser Verein endgültig gegen die Wand gefahren wird. Setzt kein Umdenken ein, wird ein leeres Stadion ohne echte Stimmung die triste Zukunft des 1. FC Saarbrücken sein.

Für diesen finalen Warnschuss rufen wir alle organisierten und unorganisierten Fans auf sich uns anzuschließen und ebenfalls nach 19:03 Minuten das Stadion zu verlassen. Denn so, wie unser Verein aktuell geführt wird, ist eine erfolgreiche Zukunft reinste Utopie. Gemeinsam Zeichen setzen!

Wir sehen uns am Samstag, Treffpunkt 12:45 Uhr Stadion Völklingen!

Advertisements